+49 (0)201 - 185 38- 0 info@digi3.de

Was für ein Fest!

„das salonfestival“ zu Gast bei digi3

das salon­fes­ti­val war zu Gast bei digi3 mit zwei fan­tas­ti­schen Kon­zer­ten.

Min­nie Marks rock­te die Büh­ne am Sams­tag­abend. The Shells begeis­ter­ten am Sonn­tag­mit­tag mit locke­rem Pop­Jazz.

Live dabei war natür­lich das beson­de­re Erleb­nis: Gäs­te und Gast­ge­ber, Musi­ker und Ver­an­stal­ter waren durch­weg begeis­tert von der hoch­ka­rä­ti­gen Musik und der groß­ar­ti­gen Stim­mung.

Minnie Marks

Direkt aus dem Land der Kän­gu­rus kam Min­nie Marks auf die digi3-Büh­ne: Die 20-jäh­ri­ge hat den Blues!

Mit ihrer ein­drucks­vol­len und oft auch röh­ri­gen Stim­me und ihrem vir­tuo­sen Gitar­ren­spiel ließ sie zwei Stun­den lang die Büh­nen­bret­ter beben.

Mit lus­ti­gen Anek­do­ten zwi­schen den Songs hat­te sie Ihr Publi­kum schnell ein­ge­fan­gen.

The Shells

Aus dem hohen Nor­den kamen The Shells zu uns. Mit ihrer Pre­mie­re beim salon­fes­ti­val konn­te die neue For­ma­ti­on um die Ham­bur­ger Sän­ge­rin Mil­la Kay ihre Zuhö­rer sofort über­zeu­gen.

Die gran­dio­se Jazz­gi­tar­re von San­dra Hem­pel begeis­ter­te eben­so wie die sehr unter­schied­li­chen Stim­men von Bir­gid Jan­sen und Mil­la Kay. Ihr gekonn­ter Mix aus Pop und Jazz sorg­te für gute Lau­ne.

Live gestreamt

Live gestreamt haben wir bei­de Kon­zer­te – mit sat­tem Sound und bril­li­an­ten Bil­dern.
Wer sich erin­nern oder Appe­tit auf das nächs­te Jahr holen möch­te, kann ab jetzt jede Woche einen Song aus den Kon­zer­ten online genie­ßen.
Folgt digi3 auf Face­book, Goog­le+ und Twit­ter, um kei­nen Song zu ver­pas­sen oder schaut regel­mä­ßig auf unse­rem You­Tube Chan­nel vor­bei.

Ansprechpartner

Pierre Naëls

Pierre Naëls

Geschäfts­füh­rung